Mittwoch, 5. März 2014

Färbepflanzen

Neues gibt es nicht mehr zu schreiben, denn alles Wichtige wurde irgendwann schon einmal im Netz niedergeschrieben. Dennoch möchte ich paar Sätze dazu schreiben.

Prinzipiell lässt sich mit jeder Pflanze und deren enthaltenen Farbstoffen färben. Mit der einen Pflanze besser, mit der anderen Pflanze schlechter. Erntezeitpunkt der Pflanze, ordentliche Extraktion und richtige Verarbeitung des Farbstoffs spielen eine große Rolle. Was nutzt mir die beste Färbepflanze, wenn ich den Farbstoff durch falsche Handhabung zerstöre.
Je nach Pflanze wird mit der Wurzel, der Rinde, den Blättern, den Blüten, den Früchten oder dem gesamten Kraut gefärbt.

Dabei sollte man auch nicht vergessen, daß es immer wieder Pflanzen gibt, deren Inhaltsstoffe sich physisch und psychisch auf den menschlichen Körper auswirken. Sich vorher zu informieren ist sinnvoll. Ebenso tragen ein überlegtes Arbeiten, gute Durchlüftung, vernünftige Schutzbekleidung und ein aufgeräumter Arbeitsplatz zur Sicherheit bei.


Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen