Mittwoch, 5. März 2014

Beizen / Chemikalien

In den meisten Fällen reicht es nicht aus, die zu färbenden Fasern in ein Färbebad zu legen.
Die Faser muss mit Hilfe einer Beize vorbereitet werden, damit diese den Farbstoff aufnehmen und binden kann.

Streng genommen sind es Chemikalien, mit denen wir umgehen. Oftmals sind diese zwar als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen, aber in ungeschickten Händen können auch diese Schaden anrichten.
Nicht umsonst müssen auf der Verpackung Sicherheitshinweise angebracht sein. So kann man sich schnell und vor Ort informieren, wann es sinnvoll ist eine Schutzbrille und Handschuhe zu tragen, oder welche Maßnahmen man einleiten soll, wenn einem ein Malheur passiert ist.
Ein überlegtes Arbeiten, gute Durchlüftung, vernünftige Schutzbekleidung und ein aufgeräumter Arbeitsplatz tragen zur Sicherheit bei.


Stefan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen